PROFIL:

"Es interessiert mich,

jemanden zu spielen,

der ganz anders ist

als ich."

(Romy Schneider)

Haarfarbe:  

 

Augenfarbe: 

 

Stimmfach:  

                        

Geboren in:  

 

Wohnsitz in:  

 

Nationalität:  

 

Körpergröße

 

Kleidergröße:

 

Schuhgröße: 


Wohnmöglichkeiten:


Führerschein:

 

Rotblond/-braun


Blau


Mezzosopran, Sopran


Nürnberg


Osnabrück


deutsch


168 cm


36/S


39/40


Hannover, Hamburg, 

Berlin, Nürnberg, Wien


Klasse B


THEATER-ENGAGEMENTS:

2021: OSKAR SCHINDLERS LISTE

Konzertdirektion Hannover / Landestheater Rheinland-Pfalz

Rolle: Eva-Martha Kisza, Helena Sternlicht

Regie: Lajos Wenzel

Dramaturgie: Florian Battermann

2019: ORIENT EXPRESS

Music Productions Werdenberg

Rolle: Gianna

Regie: Nikolaus Büchel

Choreografie: Miguel-Angel Zermeno,  Isabella Rapp

Musikalische Leitung: Marco Schädler

2018: DER PREISPOKAL

Stadttheater Mödling

Theater Scala Wien

Rolle: Jessie Taite

Regie: Bruno Max

Musikalische Leitung: Fritz Rainer

2017: THE ROCKY HORROR SHOW

Schlossfestspiele Ettlinge

Cover: Columbia

Regie: Udo Schirmer

Choreografie: Bart De Clercq

Musikalische Leitung: Jürgen Voigt

2016/17: DIE LUSTIGE WITWE

Theater Osnabrück

Rolle: Grisette Clo-Clo

Regie: Andrea Schwalbach

Choreografie: Kyle Patrick

Musikalische Leitung: Daniel Inbal

2015/16: MY FAIR LADY

Theater Osnabrück

Rolle: Stubenmädchen

Regie: Marcel Keller

Choreografie: Günther Grollitsch

Musikalische Leitung: An-Hoon Song

2014: RENT

Theater Ibbenbüren

Rolle: Maureen Johnson

Regie: Manfred Hagemann

Choreografie: Jennifer Aschendorf

Musikalische Leitung: Christian Tobias Müller

2019/20: SMS FÜR DICH

Neues Theater Hannover

Komödie Braunschweig

Rolle: Katja Albers

Regie: Christian H. Voss

Künstl. Leitung: Florian Battermann

2019/20: JOHANNES GUTENBERG. DAS MUSICAL

Unterhaus - Mainzer Forum-Theater

Stadttheater Amberg

Rolle: Ennelin (Verlobte Gutenbergs)

Regie: Frank Golischewski, Thomas Weber

Choreografie: Isabella Arndt

Musikalische Leitung: Christian Seisel

2017/18: CINDERELLA PASST WAS NICHT

Theater der Jugend

Rolle: Maus + Swing

Regie: Werner Sobotka

Choreografie: Nina Tazber

Musikalische Leitung: Patrick Lammer

2017: THE ADDAMS FAMILY

Theater Osnabrück

Rolle: Jeanne d´Arc

Regie: Felix Seiler

Choreografie: Kati Farkas

Musikalische Leitung: An-Hoon Song

2016/17: AVENUE Q

Theater Hagen

Rolle: Frau Semmelmöse

Cover: Girl Bär

Regie: Sascha Wienhausen

Choreografie: BarbaraTartaglia

Musikalische Leitung: S. Müller-Gabriel,

A.-M. Dafova

2015: JEKYLL AND HYDE

Theater Osnabrück

Ensemble

Regie: Guillermo Amaya

Choreografie: Morris Perry

Musikalische Leitung: An-Hoon Song

REFERENZEN:


WORKSHOPS, AUSZEICHNUNGEN & AUSBILDUNG:


2020:    



2020:   



2018:   



2016/17:    


2015/16:               


2014:   



2013-17:  


2011:    


Truth in Acting. Die HECKE-METHODE (Christina Hecke)



Einführung in die CHUBUCK-METHODE (Tim Garde)



Workshop Liedinterpretation bei SCOTT ALAN



Workshop Liedinterpretation bei THOMAS PIGOR   



ESTILL Workshop & CVT Workshop (im Rahmen des Studiums)                                            


Preisträger des STUDY-UP AWARD MUSICAL Osnabrück



Studium MUSICAL an der HOCHSCHULE OSNABRÜCK (Bachelor of Arts)



Workshop Liedinterpretation bei EDSON CORDEIRO


"Der Gesang ist die in höchster Leidenschaft erregte Rede: Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft"

(Richard Wagner)

"Tanzt, tanzt sonst sind wir verloren!"

(Pina Pausch)

Gesang: 

Ulrike Schubert

Enrico di Pieri

Carolin Mayer

Annette Lubosch

Claudia Dörr

Hayo Keckeis

 

Schauspiel:

Markus Kopf

Gesche Tebbenhoff

Dirk Engler

Matthias Simon

Ulrike Reinhold

Christian Schidlowsky


Jazz:

Kati Farkas

Viviana Giusti

Daniela Günther

Nilson Soares

Thomas Kolcewsky

Tatiana Diara

 

Ballett:

Gabor Tasfi

Nicole Tasfi

Ursula Babari


Steppen:

Oliver Bahle


Sonstige Fähigkeiten: 

Handpuppenspiel

Orientalischer Tanz

Reiten

"Eine angenehme Gestalt, eine wohlklingende Stimme, ein gefühlvolles Herz! Können Schauspieler besser ausgestattet sein?"

(Goethe)

HÖRPROBE ("What Kind of Fool"):